PHYSIOTHERAPIE PASING ANDREA RACKL
Privatpraxis für Physiotherapie

 

 

Neuigkeiten von der Physiotherapie Pasing

 

(Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter "Impressum")


Zurück zur Übersicht

02.06.2020

FDM: Von Muskelzerrungen bis Kopfschmerzen

Wenn das Spannungsnetzwerk der Faszien durch wiederholte Fehlbelastung, Überbelastung oder Verletzungen beeinträchtigt ist, führt das zu verschiedenen Störungen und Beschwerden. Zuerst liegt oft eine Einschränkung der Beweglichkeit vor, dann entwickeln sich teilweise sehr starke Schmerzen.

Folgende Beschwerden lassen sich gut mit FDM behandeln:

- Muskelzerrungen und Verstauchungen
- Wirbelsäulenbeschwerden
- Tennisarm
- Schmerzen im Handgelenk und in der Schulter
- Kopfschmerzen
- Supinationstrauma (Umknicken im Sprunggelenk)

Gemeinsam ist diesen Beschwerden, dass sie durch Faszienverformungen (Distorsionen) ausgelöst oder verschlimmert werden. Die FDM-Methoden setzen hier an und erlauben oftmals eine wirkungsvolle Behandlung.



Zurück zur Übersicht


 

E-Mail
Anruf
Karte
Infos